Sonntag, 20. Februar 2011

Festivitäten

Am Donnerstag war es soweit und Belgien hat, wie bereits angekündigt, den Weltrekord im "Regierungsbilden" geholt. Man kann von den Belgiern (oder Flamen, hier wo ich wohne) ja einiges sagen, aber man kann nicht sagen, dass sie nicht wissen, wie man ein Fest feiert. Wer hier schon mal beim Gentse Feesten oder anderen Festivitäten war, der weiß was ich meine.

Nun ist der Anlass ja eher ernsthaft, aber mit einer ordentlichen Prise Zynismus haben es am Donnerstag Abend doch einige Tausend Leute nach St. Jacobs geschafft und ausgiebig gefeiert. Es war alles dabei: Bier, Fritten, Bühnen mit Live-Musik, Stand-Up Comedy und was weiß ich nicht noch alles. Die Kommentare auf der Bühne waren auch sehr zynisch, was einen in der ganzen Ausgelassenheit daran erinnert hat, warum man eingentlich mitten in der Woche im Februar ein Volksfest in der Stadt hat, wenn man doch den nächsten Tag arbeiten muss.

Der Gipfel des Zynismus (für mich als Beobachter) war, als um Mitternacht Queens "We are the Champions" gespielt wurde, gefolgt von einer feierlichen Pokalübergabe durch eine Delegation aus dem Irak, dem vorigen Rekordhalter. Sowas könnte ich mir in Deutschland nicht vorstellen, zumindest nicht im manchmal etwas unterkühlten Norden. Hier mal ein paar Impressionen des Abends.





Bleibt mir gewogen!

Kommentare:

  1. Ich wusste gar nicht, dass die Iraker so viel Humor haben. Finde ich sehr amüsant mit der Pokalübergabe.
    Wenn ihr da so weitermacht, wird der Rekord lange uneinholbar sein. Was ist denn das nächste große Ziel, die 1000 Tage?

    Mazi

    AntwortenLöschen
  2. Ich dachte eigentlich, Belgien gehöre zu Deutschland und deswegen braucht ihr doch keine Regierung :-)
    P.S. Schick mal ein paar Pommes rüber

    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Regierungen sind völlig überbewertet, solange die Bierbrauer nicht streiken, bleibt Belgien, wie es ist...

    AntwortenLöschen
  4. @Mazi @Julia: Guckt mal wie das jetzt unter Windows und Mac aussieht, habe das grau etwas dunkler gemacht.

    AntwortenLöschen
  5. Sieht deutlich besser aus jetzt!

    Wann biste mal wieder in der alten Heimat?

    Mazi

    AntwortenLöschen
  6. Bin ich zu blöd den Unterschied zu sehen?
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. @Mazi: Gut danke! Ich bin allem Anschein nach, erst um Ostern wieder im Lande; Was macht die Familie?

    @Juia: Windows, OSX und Linux benutzen verschiedene Gamma-Werte und daher sieht das nicht immer gleich aus. Es ist nur etwas dunkler geworden, nicht viel. Solange es lesbar unter OSX ist, ist es gut.

    AntwortenLöschen