Freitag, 5. September 2008

Muskelkater deluxe; ein Wochenrückblick

Seit Montag bin ich nun Mitglied der Fitness-Bewegung, denn ich habe mich zusammen mit Herrn K., dem Freund von Frau H. bei "Kieser-Training" angemeldet. Nach dem Probetraining am Montag hatten wir nun gestern das zweite betreute Training an allerlei Höllenmaschinen und ich spüre Muskeln, von denen ich gar nicht wusste, dass ich sie habe ;-) Das zeigt natürlich, dass es echt nötig war mit sowas mal anzufangen, man muss sich halt nur aufraffen. Bisher gefällt mir das Training gut und wenn man in ein paar Wochen auch noch Ergebnisse sehen kann, bin ich froh das endlich mal in Angriff genommen zu haben, auch wenn ich mich heute etwas roboter-artig fortbewege.

Diese Woche auch sonst schon ziemlich voll mit Unternehmungen: Am Dienstag war ich seit langem mal wieder mit der Kleinfamilie und meinen Neffen ("Pommes mit Zibbhopp") im Zoo von Hannover. Ich muss sagen, dass der Zoo echt sehr schön gemacht ist, nicht zu vergleichen mit diesen ganzen Käfigen von früher. Das neue Yukon-Territory, welches 2010 fertig gestellt werden wird, verspricht auch sehr cool zu werden, von dem, was man bisher so sehen kann. Hier mal ein paar Bilder aus dem Zoo:

Figurprobleme?



Benjamin wollte nicht mit uns sprechen:



Das hier ist übrigens ein "Firefox":



Neben dem Zoo, war ich am Mittwoch im Kino, was ich hier ja schon erwähnt habe, und gestern hatte ich Besuch von Herrn W. und Frau A., mit denen wir hier kulinarische Köstlichkeiten gezaubert haben, welche uns für einen Besuch beim Bowling gestärkt haben. Nachdem wir dann festgestellt hatten, dass eine Karriere als Profi-Bowler doch nicht in Frage kommt, klärte uns Herr W. über die geschmacklichen Vorzüge von Hildesheimer Cola auf, die ja viel besser schmeckt, als andere (den konnte ich mir nicht verkneifen) und danach wurde es dann noch feucht fröhlich.



Heute Abend werde ich mit Herrn W. Hannover unsicher machen, nachdem wir uns das Freundschaftsspiel zwischen 96 und Arminia Hannover angesehen haben, der Plan ist aber das ganze nicht zu übertreiben, mal sehen ob das klappt ;-) Demnächst hier mehr von mir und übrigens ist Christine jetzt auch unter die Blogger gegangen, für alle, die es interessiert, ihr Blag Blog findet man hier

Kommentare: