Donnerstag, 26. Juli 2012

neues Kapitel

Es ist Zeit für mich ein neues Kapitel aufzuschlagen und meinen jetzigen Arbeitgeber zu verlassen. Nach langen Überlegungen habe ich mich dazu entschlossen bei TomTom zu kündigen.

Ab dem 1. September arbeite ich in der Nähe von Gent für eine Start-Up-Firma, die Datacenter-Technologie herstellt. Es war Zeit für eine Veränderung und ich freue mich darauf, mal was anderes als Karten zu machen.

Bleibt mir gewogen! :-)


Kommentare:

  1. HALLOOOOOOO... na mensch... das sind ja echt mal NEUIGKEITEN... Ich gehe aber mal davon aus, dass Du TT mit einem lachenden und weinenden Auge verlässt?!

    ROCK DEN LADEN UND START-UPPE ORDENTLICH DURCH...

    AntwortenLöschen
  2. Na das sind ja mal Neuigkeiten!

    Ist bestimmt sehr interessant bei so einem Startup, da kannst du dein umfangreiches Wissen gut einbrinfgen.

    Was waren denn die Gründe für den Wechsel? Einfach mal Lust auf was Neues oder gingen dir die ständig angekündigten Restrukturierungsmaßnahmen bei TomTom irgendwann auf den Sack?

    Grüße,
    Mazi

    AntwortenLöschen
  3. Wie Daniel es sagt, kann man das wohl am Besten beschreiben. Natürlich geht man nach so langer Zeit (9 Jahre mit Praktikum etc.) nicht einfach weg, allerdings brauche ich einfach eine neue Herausforderung und ein Start-Up klingt nach jeder Menge Spaß, Arbeit und neuen Herausforderungen.

    Eine neuer Sprung ins kalte Wasser, wünscht mir Glück!

    @Mazi Ja das war einer der Gründe.

    AntwortenLöschen
  4. Da guckt man mal 3 Tage nicht auf diesen Blog, und schon verpasst man die Neuigkeit!
    Die Unzufriedenheit klang ja öfter schon mal durch, daher ist es jetzt sicher richtig gewesen. Klingt interessant, freue mich schon darauf, mehr darüber zu hören. Viel Glück und Spaß dabei!

    Bis bald, Petra

    AntwortenLöschen
  5. von MIR auf jeden Fall viel Glück und auch Spass bei der neuen Firma... Weißt Du denn schon, was Du da zu tun und zu machen hast?! Sicherlich, sonst hätteste ja nicht da angefangen oder!?

    Vielleicht kannst Du das ja mal kurz skizzieren...

    MFG Daniel

    AntwortenLöschen
  6. Mein Titel ist QA-Engineer, ich werde mich also um die Qulitätsicherung, Deployment-Automatisierung, Release-Management und Ähnliches kümmern. Ist mal was anderes und ich bin gespannt! :-)

    AntwortenLöschen
  7. na Du... schon aufgeregt?! in einer Woche gehts los... :D

    Gruß aus dem großen Freien...

    AntwortenLöschen
  8. Ein bisschen schon, um ehrlich zu sein...

    AntwortenLöschen
  9. und?! wie liefen die ersten 1,5 Tage?!

    Gruß Daniel

    AntwortenLöschen